Schlagwort-Archiv: Manuela Kinzel Verlag

Keine Biografie

Ich gehe zu auf meine Vergangenheit, so beginnt Peter Meis sein informatives Buch „Unterwegs zu unserer Vergangenheit“. Solange wir unterwegs sind, gehen wir unserer Vergangenheit entgegen. Nur von ihr kann man erzählen. Der Autor tut das nicht im Stil einer Biografie oder Zeitgeschichte, sondern mit einer Textsammlung. Dr. Peter Meis, 1953 geboren, war nach dem …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/politik/102619/

Texte zum Abschied vom Leben

Wer spricht im Alltag schon vom allerletzten Augenblick? Von Jenseitsvorstellungen? Von den Gefühlen, die die eigene Sterblichkeit auslöst? Vom Trost, der es einem ermöglicht, vertrauensvoll dem Ende entgegenzugehen? Von der Hoffnung wider alle Vernunft. Die Texte im neuen Buch „Eine Seelenapotheke“ thematisieren auf 230 Seiten wichtige Lebenserfahrungen in konzentrierter, oft bildhafter Form. Dadurch sprechen sie …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/102495/

Frauenärztin und Frühchenmama bei radiofips zu Gast

Humorvoll mutet der Umschlag ihres Buches „Drei Frühchen Buch“ an. Ganz so lustig ging es aber nicht immer zu. Frauenärztin Dr. Daniela Oltersdorf aus Calw wurde 3 Mal zur Frühchen-Mama. „Frauenärztin zu sein, hat mir nichts genutzt, denn ich bekam gleich drei Frühchen“, so sagt sie selber. Ehrlich und offen schreibt Dr. Daniela Oltersdorf über …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/kultur/101275/

Klosterneuburger Künstler veröffentlich in Göppinger Verlag

Ein hervorragender und aussagekräftiger Graphiker ist Gerhard Papp aus Klosterneuburg, Göppingens Partnerstadt. Er zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern der Babenbergstadt. In seinem aktuellen Bildband „FEDERZEICHNUNGEN“ zeigt der Klosterneuburger Tusche- und Federzeichnungen aus seinem Schaffen. Papp‘s Architekturstudium trug wesentlich zu seinem künstlerischen Schaffen bei. Ansichten von Klosterneuburg wie Göppingen sind selbstverständlich im neuen Bildband erhalten. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/101198/

Krebs! Für mich ist das nix!

Zwei Gesichter – Krebs   In zwei ganz unterschiedliche Gesichter schaut man, wenn man das Buch „Krebs! Für mich ist das nix“ von Birgit Gruber in der Hand hält. Die linke graue Seite zeigt ein trauriges, hoffnungsloses Gesicht. Auf der hautfarbenen Seite daneben sieht man eine strahlende Frau voller Kraft und Lebensmut. Es ist jeweils …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/politik/100839/

König Enzio – der letzte Staufer

Fast mystisch mutet es an, wie viele Begegnungen Peter-Cornelius Mayer-Tasch mit Enzio, dem letzten Staufer, hatte. Immer wieder trat König Enzio von Sardinien, etwa 1217/8 geboren, in sein Leben. Ob in der Bibliothek seines Vaters, wo ihn gerade der Novellenband über Enzio besonders fesselte, sein Aufenthalt in Bologna zum Abschluss eines Diploms in „International Law …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/100725/

Ottenbacher Autorin zu Gast bei radiofips

Spannung ist angesagt! Die Ottenbacher Autorin Stefanie Lutz ist im August zu Gast bei radiofips. Voller Eifer studierte sie Klassische Archäologie. Ihr Wissen und ihre Liebe zu Jesus stecken in ihrem ersten Buch „Im Zeichen des Fisches – Eine Geschichte um Freundschaft im römisch-germanischen Grenzgebiet“, welches im 3. Jahrhundert nach Christus spielt. Bei vielen Lesungen …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/96082/

Spannung im Römischen Reich

Es war eiskalt. Der Vollmond erleuchtete gespenstisch die abgeernteten Felder und die Bäume, die unter der schweren Schneelast ächzten und knarzten. Da – plötzlich bemerkte ich, wie sich aus dem Wald dunkle Schatten den Weg durch den Schnee bahnten. Sie kamen direkt auf mich zu! Ich kniff die Augen zusammen, um besser sehen zu können. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/93788/

Vom Zauber Margeriten zu pflücken

In diesem Buch „Einmal noch Margeriten pflücken …“ geht es nicht um Schönheit, Karriere, Geld oder Besitz. Es geht um Wesentliches, nämlich um tiefsinnige Werte wie Freundschaft, Frieden, Liebe, Hoffnung, Achtsamkeit, Gelassenheit und vieles mehr. Marion Jettenberger begleitet hauptberuflich als Palliativfachkraft und Hospizkoordinatorin seit vielen Jahren Schwerkranke und Sterbende sowie deren An- und Zugehörige. Nebenberuflich …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/93620/

Spannendes zur Reformation im Ottenbacher Tal bei radiofips

Bedingt durch die politische Lage gehörten die Grundbesitze in Ottenbach nun [ab 1534] zu zwei verschiedenen Ländern. Mit Einführung der Reformation tat sich für die Bewohner ein tiefer Riss auf. Es gab Häuser und Gehöfte im Dorf, welche zwar Nachbarn waren – aber der angrenzende Nachbar gehörte zu einem anderen Landesherrn und damit auch zu …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/92366/

Ältere Beiträge «