Begegnungen mit Jesus

Die Texte des neuen Buches „Herausgefordert zum Leben – Begegnungen mit Jesus“ von Beate Schlumberger aus Göppingen beschäftigen sich mit der Person Jesu, seinem Leben und seiner lebenspraktischen Bedeutung mitten im Alltag und in den Höhen und Tiefen des Lebens. Sie wollen Menschen in ganz unterschiedlichen Situationen und Lebensdimensionen persönlich ansprechen, in existenzieller Weise inspirieren und zum Leben einladen. „Mögen Sie dabei, wie ich es erlebt habe, reich beschenkt werden im Sinne des Lebens.“ So die Autorin Beate Schlumberger. Sie hat lange in der Klinikseelsorge gearbeitet. Die Beschäftigung mit den biblischen Erzählungen von Jesus war ihr immer wieder Ermutigung, sich in verheißungsvoller Weise dem Leben zu öffnen. Ihre Krebserkrankung hat sie dazu veranlasst, sich nochmals ganz neu auf das Leben einzulassen, sich daran zu freuen, seine Chancen zu ergreifen, sich dem Wesentlichen zuzuwenden. Ihr neues Buch „Herausgefordert zum Leben“ enthält 250 Gedichte und dazu einleitende Gedanken zu den Kapiteln Deine Menschwerdung, Du bist, Deine Worte, Dein Leben, Dein Leiden, Du bist auferstanden. Die häufig verwendete Ich-Form lädt ein zur persönlichen Identifikation und lässt genauso Distanzierung zu. Die Gedichte können meist wie Prosa gelesen und verstanden werden. Wer möchte, kann darüber hinaus in der Verdichtung viel mehr in ihnen entdecken und erfahren. Das im christlichen Manuela Kinzel Verlag aus Hohenstaufen erschienene Buch „Herausgefordert zum Leben“, 332 Seiten, ISBN 978-3-95544-157-9 ist zu 20 € ab sofort im Buchhandel, im Internet oder direkt beim Verlag, Tel. 07165 / 929 399, erhältlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/129042/

Kommentar verfassen