Schlagwort-Archiv: Sonnenkalender

Die Drei Sterne von Donzdorf

Im 16. Jahrhundert bestimmte der Glaube, vor allem die Verehrung der Jungfrau Maria, das Leben der Menschen. Doch im Zuge der Renaissance wandelte sich das, denn die aufkommende Astronomie gewann immer mehr an Einfluss. Spuren davon können Sie mit Architekt Reinhard Gunst an der Schlossanlage von Donzdorf entdecken. Schlösser sind wie Bücher, die aufgeklappt aus …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/54654/

Sonnenkalender der Alb im Kaminzimmer

Der Titel des neusten Buches von Architekt Reinhard Gunst „Die Magie der Sonne“, Die Sonnenkalender der Alb“ lädt zu einer neuen Sicht auf die Schwäbische Alb ein. Die Beobachtung der Sonne erklärt aber nicht nur die Bedeutung einiger Berge, sondern auch die Hintergründe einiger bekannter Sagen. Die Ausrichtung auf die Sonne eröffnet manch neuen Blick …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/40660/

Die Macht der Sonne – Sonnenkalender auf der Schwäbischen Alb

Einem spannenden, interessanten Thema widmet sich Architekt Reinhard Gunst in seinem neuen Buch. „Die Magie der Sonne“ heißt es, erschienen im Manuela Kinzel Verlag, und behandelt speziell das Gebiet der Alb. So geht Gunst auf die Teck, die Limburg, die Michaelskapelle, die Sybillenhöhle Teck, den Ulrichstein in Hardt, das Tal der Lauter, den Reußenstein, den …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/38011/

Geheimnis vom Scharfenberg

Der Scharfenberg am Rande des Filstales gilt als Zeugenberg. Die im 12. Jahrhundert errichtete Gipfelburg brannte im 19. Jahrhundert durch Blitzeinschläge komplett aus. Im frühen Mittelalter wurden viele Adelssitze auf Bergen errichtet, die schon in der Frühgeschichte als Sonnenkalender gedient haben müssen. So auch diese Burg. Auch ist ihre Ausrichtung nicht willkürlich gewählt, sondern folgt …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/34452/

Sonnenkalender der Schwäbischen Alb – Am Beispiel Göppingen

Die Stadt Göppingen wurde nach dem großen Brand 1782 von Johann Adam Groß nach einem klassizistischen Plan entwickelt. Er wählte bei der Ausrichtung des neuen Stadtgrundrisses einen Sonnenaufgangspunkt mit symbolhaftem Datum. Die Hauptstraße wurde auf den Reformationstag ausgerichtet. Durch die Führung wird ersichtlich, wie Tradition und Religion einst die Ausrichtung von Bauwerken beeinflussten. Architekt Reinhard …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/33875/