«

»

Beitrag drucken

Autoteile Online kaufen – Auf diese Bezeichnung müssen Sie achten

Wenn Sie ein Autoteil im Internet erwerben möchten, gilt es auf die genaue Bezeichnung des Artikels zu achten. Oftmals werden drei Begriffe genutzt, die jedoch immer wieder zu Verwirrung beim Nutzer führen: Originalbauteile, Identbauteile sowie Nachbauteile Originalbauteile

Diese drei Artikel unterscheiden sich sehr stark voneinander und sollten von Ihnen beim Kauf Berücksichtigung finden.
Ein Originalteil ist vom Hersteller produziert und ist damit im Idealfall am hochwertigsten. Schließlich können Sie hierbei von der Passgenauigkeit sowie hochwertigen Prüfverfahren bezüglich der Qualität ausgehen. Jedoch sind diese Bauteile meist auch am teuersten, was viele Kunden und Kundinnen dazu anregt, auf Ident- oder Nachbauteile zurückzugreifen. Zu erkenne ist ein Originalteil an der Aufprägung oder Einprägung des Fahrzeughersteller-Logos sowie einer Autoherstellernummer. Diese kann kinderleicht beim Autohersteller angefragt und auf Ihre Echtheit überprüft werden.

Die Alternative zu einem Originalteil sollte immer das Identteil sein, welches Sie bei Autoparts24 finden. Hierbei handelt es sich um die gleichen Bauteile wie vom Hersteller, jedoch unter einen anderen Namen vertrieben. Oftmals stellen Firmen wie LUK, Valeo oder Sachs eine Vielzahl von Bauteilen für Autos her, welche dann an den Autohersteller vertrieben werden. Darüber hinaus werden ebendiese Bauteile aber auch vom Produzenten vertrieben. Sie verfügen dann nicht mehr über das Firmenlogo von BMW, Audi, VW und Co entsprechen aber der gleichen Teile Qualität. Achten Sie beim Kauf eines solchen Bauteils unbedingt auf die Qualität des Teileproduzenten.

Nachbauteile entstehen durch die Produktion von Autoteilehersteller, die jedoch nicht direkt an den Automobilhersteller liefern. Das bedeutet, dass die Bauteile hochwertiger Qualität entsprechend, geprüft werden, aber nicht unter dem Markennamen des Automobilherstellers erkauft werden. Hierbei sollten Sie sich nicht beirren lassen, denn die Qualität dieser Teile kann absolut hochwertig sein.

Identifikationsnummer erforderlich

Vorsicht ist jedoch bei Produkten aus dem Internet geboten, die weder eine Identifikationsnummer, noch einen eindeutigen Hersteller aufweisen können. Gefälschte Bauteile sowie illegale Kopien können zu immensen Sicherheitsrisiken führen. Daher sind Sie im Straßenverkehr nicht erlaubt. Entdeckt die Polizei oder der TÜV ein solches Bauteil in Ihrem Fahrzeug, kommt es zu immensen Kosten durch den Austausch sowie Bußgeldern.

Wenn Sie absolut sichergehen möchten, sollten Sie darauf achten, beim Bauteilkauf eine gesetzliche Gewährleistung für gekaufte Teile zu erhalten. Hier finden Sie Anbieter, die Ihnen diese bereitwillig gewähren. Im Gewährleistungszeitraum von zwei Jahren ab Kauf, kann bei Schäden immer wieder auf die Garantie zurückgegriffen werden. So müssen Sie sich nicht fürchten, hohe Kosten in Bauteile zu investieren, die nach kurzer Zeit erneut ausgetauscht werden müssen.

Foto (pixabay): Komponenten der Auspuffanlage gehören zu den meist gekauften Autoteilen

 

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/94198/

Kommentar verfassen