So gelingt Ihnen erfolgreiches Marketing!

Online-Marketing gewinnt immer weiter an Bedeutung. Kein Wunder, kann man doch mit Online-Marketing die Massen erreichen und entspricht dabei ganz dem Wunsch des Kunden nach Nachhaltigkeit. Denn eine E-Mail-Marketingkampagne ist umweltbewusster als die Werbung in Papierform. Was Online-Marketing ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist Online-Marketing?

Online Marketing ist eine feste Größe von Unternehmen geworden. Fast jedes vierte Unternehmen nutzt Online-Marketing. Online-Marketing macht sich das Medium Internet zunutze. Die Ziele des Online-Marketings sind vielfältig und reichen von Neukundengewinnung über Kundenbindung bis hin zu dem Wunsch nach einer besseren Platzierung bei Suchmaschinen wie Google. Unterscheiden kann beim Online-Marketing zwischen Bereichen wie Social Media Marketing, E-Mail-Marketing oder Affliate Marketing.

E-Mail-Marketing

Für das E-Mail-Marketing brauchen Sie nur zwei Dinge – die passende Software und eine Kontaktliste. Und schon kann es losgehen. E-Mails gibt es jetzt schon seit über 50 Jahren und sie haben im Laufe der Zeit kein bisschen an Priorität verloren. Heute gehört das E-Mail-Marketing zu einen der wichtigsten Kommunikationsarten im Marketing-Mix. Unterscheiden können Sie zwischen Werbe-Mails und Info-Mails. Bei Werbe-Mail machen Sie effektiv Werbung für ein Sonderangebot, ein neues Produkt oder ähnliches. Die Kampagne läuft meist über mehrere Tage oder Wochen und beinhaltet das Versenden von drei bis zehn E-Mails. Die Info-Mails dagegen liefern Ihren Kunden wichtige Neuigkeiten – das können zum Beispiel Produkt-Features sein. Die Vorteile sind vielfältig. Einer der größten Vorteile sind die überschaubaren und transparenten Kosten. Wenn Sie sich für das E-Mail-Marketing mit Software entscheiden, sind Sie in jedem Fall sicher, dass die Kontaktliste nur Ihnen gehört und nicht für andere Zwecke missbraucht wird.

Der Mix machts!

Glauben Sie, dass die Zukunft des Marketings ausschließlich digital ist? Das das digitale Marketing wie Content-Marketing das analoge vollständig ersetzen wird? Doch tatsächlich sind es nicht die digitalen Marketingstrategien allein, die ein Unternehmen erfolgreich werden lassen. Studien zeigen, dass die Unternehmen am erfolgreichsten sind, die digitales und analoges Marketing kombinieren. Doch was versteht man unter analoges Marketing? Gemeint sind beispielsweise Werbegeschenke oder Werbeplakate. Der Vorteil an Werbegeschenken ist, dass alle fünf Sinne des Kunden angesprochen werden. Und wer freut sich nicht über Kugelschreiber, Bleistifte oder Kalender, die einem gratis als Werbegeschenk mitgegeben werden? Große Unternehmen wie Apple setzen auf analoges Marketing, indem Sie Markenerlebnisräume schaffen, wo der Kunde mit all seinen Sinnen das Unternehmen begreifen kann. Maßnahmen wie diese zeigen, dass analoges Marketing längst nicht langweilig und schon gar nicht altmodisch sein muss.

Thema: Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Da wird mit einem Werbefilm für mehr Nachhaltigkeit in der Verwaltung geworben oder uns Tipps gegeben, wie man seine Wohnung möglichst nachhaltig gestaltet. Umso wichtiger ist, dass Sie als Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit in den Focus richten. Bewerben Sie – digital oder analog – ihr umweltbewusstes Produkt und steigern Sie so die Kundenbindung. Denn Kunden wollen heute ein grünes Gewissen haben und setzen vermehrt auf nachhaltige Produkte. Überlegen Sie auch, welche Marketing-Instrumente Sie einsetzen. Eine E-Mail-Kampagne wird heute als nachhaltiger empfunden als Ihre Kunden mit Werbung in Papierform zu bombardieren.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/133634/

Kommentar verfassen