Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) lädt zu Online- und Vor-Ort-Veranstaltungen über politische und gesellschaftliche Themen ein: Programm Januar bis Juli 2023: Seminare, digitale Kurse, Exkursionen und mehr

Mit dem neuen Programm für das erste Halbjahr 2023 lädt die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) zu zahlreichen Online- und Vor-Ort-Veranstaltungen über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen ein. Die Übersicht mit rund 30 Angeboten ist jetzt als Faltblatt erhältlich.

Das inhaltliche Spektrum ist breit und reicht vom bürgerschaftlichen oder kommunalpolitischen Engagement über Fragen nach dem Zusammenhalt in der Gesellschaft und dem Zustand der Demokratie bis hin zu weltpolitischen Herausforderungen. Vielfältig sind auch die Veranstaltungsformen: Wochenendseminare, E-Learning-Kurse, Online-Workshops oder Exkursionen gehören zum Angebot.

Die Veranstaltungen der Landeszentrale für politische Bildung bieten seit vielen Jahren verlässliche Informationen und solides Hintergrundwissen. Sie eröffnen die Möglichkeit, mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen, den Dingen auf den Grund zu gehen und sich über verschiedene Meinungen auszutauschen. Das neue Halbjahresprogramm 2023 schließt daran an.

Das „LpB-Programm Januar bis Juli 2023“ kann im webshop der LpB bestellt und im Internet als barrierefreie PDF-Datei heruntergeladen werden.

Online-Veranstaltungskalender der LpB:

Der Kalender hält ausführliche Informationen über jede Veranstaltung bereit. Zudem gibt es Hinweise zum Stand der Belegung, die laufend aktualisiert werden: www.lpb-bw.de/alle-veranstaltungen.

 

PM Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB BW)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/politik/145380/

Kommentar verfassen