Bürgerdialog im Oberen Filstal am 19. November 2022 in der Autalhalle Bad Überkingen

Im Herbst letzten Jahres fanden mehrere Abstimmungsgespräche und Veranstaltungen zum Thema „Kreisbewusstsein“ statt und resultierten in einer Maßnahmenliste zur Stärkung des Kreisbewusstseins.

Ein wichtiger Baustein, um das Kreisbewusstsein zu stärken und mit den Bürgerinnen und Bürgern in den Austausch zu treten, sind Bürgerdialoge im gesamten Landkreis. Ich freue mich, dass der erste Bürgerdialog nun im Oberen Filstal stattfindet.”, so Landrat Edgar Wolff.

2011 wurde ein deutschlandweites „BürgerForum“ durchgeführt, das durch den damaligen Bundespräsidenten Christian Wulff initiiert und durch die Bertelsmann-Stiftung gefördert wurde. Der Landkreis Göppingen war damals eine von 25 Regionen in der gesamten Bundesrepublik, die am 14. Mai 2011 den regionalen Teil des Projekts in einer zentralen Veranstaltung, einem BürgerDialog zwischen Bürgerschaft, Kreispolitik und -verwaltung, abgeschlossen hatten.

Das Format dieses BürgerDialogs, damals in Hattenhofen, wird aufgegriffen, um über verschiedene aktuelle Themen in den Austausch mit der Bürgerschaft zu kommen.

Dieser findet am Samstag, 19. November 2022 von 8.30 Uhr – 14 Uhr in der Autalhalle, Bad Überkingen statt.

Die Bürger*innen sollen die Möglichkeit bekommen, mit Fachexpert*innen aus der Verwaltung und Kreistagsmitgliedern zu den jeweiligen Themen ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und auch eigene Ideen einbringen und diskutieren zu können.

Es sind zwei Gesprächsblöcke (jeweils ca. eine Stunde) geplant, so dass sich die teilnehmenden Bürger*innen an zwei Themeninseln beteiligen können. Die geplanten Themen sind:

1) Neu gebaut – Klinik am Eichert, neu genutzt – Nachnutzung der Helfenstein Klinik

2) Gesundheitsversorgung im Landkreis Göppingen
(Kommunale Gesundheitskonferenz und deren Arbeitsgruppen)

3) Rettungsdienstliche Versorgung

4) Abfallwirtschaft (Systemumstellung 2022, künftige Themen der Kreislaufwirtschaft)

5) Öffentlicher Nahverkehr (Angebotsstruktur/ Nahverkehrsplan, Tarifliche Einbindung)

6) Verkehrsthemen (Infrastrukturprojekte (A8 Albaufstieg, Weiterbau B10), Umleiteproblematik, Radverkehrskonzeption)

Bürgerinnen und Bürger insbesondere aus der Raumschaft Oberes Filstal und Albhochfläche sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Für eine reibungslose Organisation bitten wir um Anmeldung per E-Mail, auch mit Angabe der favorisierten Themenbereiche unter: Kreisentwicklung@lkgp.de bis spätestens zum 13.11.2022.

Da aufgrund der Raumkapazitäten und den geltenden Rahmenbedingungen max. 30 Personen pro Themeninsel möglich sind, wird es ab der 181. Anmeldung eine Warteliste geben.

Organisatorische Änderungen des Formats sind vorbehalten, falls die pandemische Lage es erfordert.

PM Landratsamt Göppingen Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/142884/

Kommentar verfassen