Geldsegen für Aufhausen

Nach Türkheim und Stötten erhält nun auch Aufhausen eine Förderung zur Modernisierung seiner ländlichen Wege. „Die Fördersumme beträgt 37.200 Euro“, freut sich Oberbürgermeister Frank Dehmer.

Bei der aktuellen Bewilligungsrunde erhalten neun Kommunen in BadenWürttemberg Fördermittel in Höhe von 575.334,91 Euro. Damit werden in 13 Baumaßnahmen rund 11 Kilometer Wege modernisiert. Türkheim bekam Anfang des Jahres bereits 14.902,80 Euro; für Stötten gab es 19.909,04 Euro. Das Land hat das „Förderprogramm zur nachhaltigen Modernisierung Ländlicher Wege“ im Jahr 2018 ins Leben gerufen und stellt dafür bis 2021 insgesamt zehn Millionen Euro Fördergelder bereit.

 

PM Stadtverwaltung Geislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/121127/

Kommentar verfassen