Göppingen – Cannabis hatte ein 18-Jähriger am Montag dabei, als ihn die Polizei in Faurndau kontrollierte

Ein Zeuge hatte die Polizei gerufen, weil sich in der Wehrstraße mehrere Jugendliche getroffen hatten.

Die Polizei kam. Bei Anblick des Streifenwagens flüchteten sie. Lediglich ein 16- und ein 18-Jähriger blieben zurück. Der Ältere trug einen Rucksack bei sich. Den durchsuchten die Beamten. Dabei fanden sie Drogen. Die Ermittler beschlagnahmten das Cannabis. Den Mann nahmen sie vorläufig fest. Er steht im Verdacht, die Drogen besessen zu haben. Er ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen der Göppinger Kriminalpolizei (07161/632360) dauern an.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/121125/

Kommentar verfassen