Wie lassen sich Hintergrundgeräusche auf einem Video entfernen?

Egal ob Sie Konzerte mit schreienden Fans, Vlogs mit Wind oder Kurzfilme mit sprechenden Menschen aufnehmen, sollten Sie die Hintergrundgeräusche vor dem Hochladen aus dem Video entfernen. Sowohl Amateur- als auch professionelle Videobearbeiter müssen die Tonqualität verbessern und das Video sauber halten.

Hintergrundgeräusche müssen in der Regel beim Abmischen oder Aufnehmen von Soundeffekten oder anderen Gestaltungselementen für das Video entfernt werden. Schließlich ist es schwer, Ihre Videos ohne fremde Töne aufzunehmen, und Sie brauchen einen praktischen, hochwertigen und nicht zu teuren Videoeditor, um Ihre Videos zu bearbeiten. Es gibt viele PC-Programme, mit denen Sie Hintergrundgeräusche entfernen können. Sie müssen vorerst heruntergeladen und installiert werden, bieten aber die größte Vielfalt an Tools und Funktionen und arbeiten schneller als Online-Programme. In diesem Artikel werden wir Ihnen den Videoeditor Filmora von Wondershare vorstellen.

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie Hintergrundgeräusche beseitigen können. Sie können das Rauschen reduzieren, indem Sie Ihr Video mit Hintergrundmusik unterlegen, oder Sie können das Rauschen mit einer Audio- oder Videobearbeitungssoftware unterdrücken.

Methode 1: Entfernen Sie Hintergrundgeräusche direkt aus Ihrem Video

Mit Filmor können Sie ein Video leicht bearbeiten und Audio vom Video trennen und die Werkzeuge „Audio Mixer“ und „Audio EQ“ für die weitere Audiobearbeitung verwenden. Anschließend können Sie Audio im MP3-Format exportieren und speichern. Die folgenden Schritte werden im Einzelnen beschrieben.

Schritt 1: Importieren Sie Ihr Video in das Wondershare Filmora Zeitleistenfeld. Zeigen Sie eine Vorschau an und schneiden Sie das Video zu, indem Sie die nicht gewünschten Teile entfernen.

Schritt 2: Trennen Sie den Ton vom Video, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Funktion „Video abtrennen“ klicken.

 

 

 

 

Schritt 3: Wählen Sie bei markierter Audiospur im Bearbeitungsfenster „Hintergrundgeräusche entfernen“, um Hintergrundgeräusche direkt zu entfernen.

 

 

 

Wenn Sie den Ton nicht vom Video trennen möchten, doppelklicken Sie einfach auf den Videoclip in der Timeline und wechseln Sie zum Bearbeitungsfenster. Wechseln Sie zur Registerkarte Audio, um den Ton zu bearbeiten und Rauschen zu entfernen.

 

 

 

Schritt 4: Bei Filmen haben Sie die Möglichkeit, den Ton mit dem EQ fein abzustimmen, um ihn natürlicher klingen zu lassen. Wenn Sie die besten Effekte erzielen möchten, stellen Sie den Ton einfach so ein, dass er Bild für Bild perfekt zum Video passt. Nach der Vorschau des Ergebnisses können Sie auf „Exportieren“ klicken, um das rauschreduzierte Video auf Ihrem Computer zu speichern oder es direkt auf YouTube oder Vimeo zu veröffentlichen.

Methode 2: Decken Sie Hintergrundgeräusche mit Musik über

Wenn es um Geräusche geht, wie z. B. sprechende Menschen, Autos, zwitschernde Vögel, zuschlagende Türen, Straßenverkehr usw. Es ist praktisch unmöglich, sie bei gleichbleibender Klangqualität zu entfernen. Deshalb empfehlen wir, diese Geräusche zu maskieren, anstatt zu versuchen, alle Nuancen zu lösen. Dieses Problem lässt sich durch das Hinzufügen von Hintergrundmusik zu Ihrem Video lösen.

Bei Wondershare Filmora können Sie einfach einen Song oder Musik aus Ihrer Musikbibliothek in die Audiospur Ihrer Timeline ziehen und dann die Lautstärke, Geschwindigkeit und Tonhöhe bearbeiten und anpassen. So können Sie Hintergrundgeräusche ausblenden, ohne den Dialog zu beeinträchtigen.

Zusätzlich zu den eingebauten Musik- und Soundeffekten können Sie auch eigene Musik- und Audiodateien von Ihrem Computer hinzufügen und diese entsprechend anpassen. Sie können dann Videos mit überlappenden Hintergrundgeräuschen in jedem beliebigen Format exportieren und speichern.

Fazit

Es gibt viele Tools, mit denen sich Hintergrundgeräusche aus dem Audiomaterial entfernen lassen. Wenn Sie jedoch den Ton in Ihrem Video bereinigen müssen, ist es am einfachsten, einen vollwertigen Videoeditor zu verwenden, anstatt ein spezialisiertes Programm, das nicht mit Videodateien arbeitet. Wir empfehlen die Verwendung von Wondershare Filmora. Mit diesem einfachen und funktionsreichen Programm können Sie nicht nur Rauschen beseitigen, sondern auch Übergänge und Titel zu Ihrem Video hinzufügen, Filter auf Ihr Video anwenden und es bei Bedarf korrigieren. Das Wichtigste ist, dass es auch für Anfänger im Filmschnitt leicht zu verstehen ist. Installieren Sie die Testversion und überzeugen Sie sich selbst von diesem Videoeditor.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/142777/

Kommentar verfassen