Freie Fahrt mit Bus und Bahn in ganz Stuttgart Freie Fahrt am Samstag, 17. September, in ganz Stuttgart – Tag der Schiene mit vielen tollen Aktionen

Am Samstag, 17. September, ist die Fahrt im Nahverkehr in Stuttgart kostenlos. Die Freifahrt ist die Topaktion der Landeshauptstadt im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September. Parallel dazu feiert Deutschland das umweltfreundliche Verkehrsmittel Bahn mit dem „Tag der Schiene“. Vom 16. bis zum 18. September gibt es viele Events wie Sonderfahrten, Ausstellungen und auch kostenlosen Eintritt ins Straßenbahnmuseum in Bad Cannstatt.

Kostenloser ÖPNV in Stuttgart

Wer an dem Wochenende in der Zone 1 – dazu gehört neben Stuttgart auch Fellbach und Korntal-Münchingen – unterwegs ist, braucht in Regionalbahn, S-Bahn, Stadtbahn, Zacke, Standseilbahn und Busse nichts zu bezahlen. Das gilt auch in der gesamten Stadtbahn-Linie U6 von Gerlingen bis zum Flughafen, die mitten in der Hochphase der Corona-Pandemie in Betrieb gegangen ist und daher nicht wie andere Neubaustrecken ordentlich gefeiert werden konnte.

Auch alle, die aus der Region zum Beispiel zum Shoppen in die Stuttgarter Innenstadt kommen, zahlen weniger. Wer normalerweise zum Beispiel ein EinzelTicket für zwei Zonen braucht, um nach Stuttgart zu kommen (z. B. von Esslingen, Ludwigsburg oder Waiblingen), dem reicht am 17. September 2022 ein Ticket für eine Zone.

Mit dieser Aktion sollen die Menschen dazu angeregt werden, Bus und Bahn in die Innenstadt zum Beispiel zum Einkaufen und Bummeln zu fahren. Die Mindereinnahmen in Höhe von 250.000 Euro werden von der Stadt Stuttgart übernommen. Der Gemeinderat hat insgesamt vier kostenlosen ÖPNV-Samstagen zugestimmt. Die letzte Freifahrt in diesem Jahr ist in Stuttgart am 5. November anlässlich der langen Einkaufsnacht.

Der VVS ist bei der Mobilitätswoche mit Infostand vor Ort – Busbemalung für Kinder

Der VVS beteiligt sich an der europäischen Mobilitätswoche mit einem Infostand auf der Königstraße gegenüber dem Kunstmuseum. Dort können Kinder von 9.30 Uhr bis 17 Uhr einen Bus der Firma Knisel bemalen.

Tag der Schiene mit vielen Veranstaltungen in Stuttgart und Umgebung

In ganz Deutschland wird vom 16. bis 18. September eine faszinierende Art der Fortbewegung gefeiert. Egal ob Klein oder Groß, die Eisenbahn fasziniert die Menschen, ob als Transportmittel, im Güterverkehr auf dem Weg zur Arbeit oder in den Urlaub. Auch in Stuttgart und Umgebung zeigt die Branche, was in ihr steckt

  • Im Infoturm Stuttgart ITS am Hauptbahnhof direkt neben Gleis 16 finden am 16. und 17. September spannende Führungen statt. Zu jeder vollen Stunde geht es zu einer einstündigen Einführung in das Gesamtprojekt los, bei der das Konzept sowie die Technik rund um den Digitalen Knoten Stuttgart erklärt wird. Anschließend haben Besucher die Möglichkeit, die Infrastrukturbaustelle im Bereich des Tunnelzulauf Nord zu besichtigen. Hierfür ist eine Anmeldung untershop.its-projekt.de erforderlich. Außerdem ist die Ausstellung „Stuttgart 21: Digitaler Knoten Stuttgart – Vorreiter für eine starke Schiene und vernetzte Mobilität“ im Turm geöffnet.
  • Die S-Bahn Stuttgart und der Verband Region Stuttgart (VRS) stellen am 17. September einen neuen Triebzug der Baureihe 430 am Stuttgarter Hauptbahnhof aus. Auf Gleis 1 steht von 10 bis 16 Uhr der nagelneue Zug. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm reicht von Informationen rund um den S-Bahn-Ausbau, einer Virtual Reality Tour über Mitmachaktionen wie Glücksrad und Fotobox bis hin zu Musik und leckerem Essen.
  • Im Stuttgarter Straßenbahnmuseum in Bad Cannstatt haben Besucher am Sonntag, 18. September, von 10 bis 18 Uhr freien Eintritt. Außerdem gibt es Oldtimerfahrten, Live-Musik, Kinderprogramm mit Kinderschminken und Glitzertatoos und vieles mehr.
  • Mit dem Dampfzug können Fahrgäste am 18. September direkt von Stuttgart in den Schwäbischen Wald: Mit Volldampf bringt Sie der Sonderzug über Schorndorf und Rudersberg bis nach Welzheim
  • Der „Strohgäu-Bummler“ der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen unternimmt ebenfalls am 18. September Sonderfahrten auf der Strohgäubahn zwischen Korntal und Weissach.
  • Am Hauptbahnhof können Interessierte am Freitag, 16. September, die vielfältige Arbeit der Bahnhofsmission Stuttgart kennen lernen und dabei eine frisch gebackene Waffel genießen.
  • Wer künftig beruflich in der faszinierenden Brache „Schiene“ arbeiten möchte, für den ist der Bewerbertag von Go-Ahead Baden-Württemberg das richtige: online am Freitag, 16. September.
  • Auch auf den Fildern wird gefeiert: In Leinfelden-Echterdingen können Besucher am 17. September von 11 bis 17 Uhr die multimodale Vernetzung der verschiedenen Verkehrsmittel am Mobilitätspunkt Stadionstraße entdecken und testen. Es wartet ein Rahmenprogramm mit Infos, Spiel und Spaß auf die Teilnehmer.

 

Alle Veranstaltungen und weiterführende Links finden Interessierte auf vvs.de/mobilitaetswoche

 

PM VVS Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/141224/

Kommentar verfassen