«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Am Donnerstag blieb ein Sattelzug an einer Brücke in Holzheim hängen.

Gegen 20.30 Uhr fuhr ein Sattelzug in der Eislinger Straße in Richtung Eislingen.

Er passierte auch ein Verkehrszeichen, das den Fahrer darauf hinwies, dass auf dieser Strecke ein Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge mit einer Höhe von über 3,30 Meter ist. Trotzdem fuhr der 54-Jährige mit seinem belgischen Fahrzeug weiter. Es hatte eine Höhe von 4 Meter. An der Unterführung der B 10 passierte der Unfall: Der Sattelzug war höher als die Unterführung.

Das Fahrzeug verkeilte sich in der Brücke und konnte nicht mehr weiterfahren. Den Sachschaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf ungefähr 50.000 Euro. Die Schadenshöhe an der Brücke kennt die Polizei noch nicht. Ein Abschleppunternehmen barg die DAF. Die Eislinger Straße war bis gegen 2 Uhr voll gesperrt.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/96563/

Kommentar verfassen