Plochingen (ES): In Fußgängerzone zu schnell gefahren (Zeugenaufruf)

Der Polizeiposten Reichenbach sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Dienstagabend in der Marktstraße in Plochingen ereignet hat.

Kurz nach 18 Uhr befuhr ein weißer BMW die dortige Fußgängerzone mit offenbar nicht angepasster Geschwindigkeit, wobei ein noch unbekannter Passant gefährdet worden sein soll. So musste der Fußgänger offenbar vor dem heranfahrenden Wagen zur Seite springen. Bislang konnte der Fahrer des BMW noch nicht abschließend ermittelt werden. Zeugenhinweise zu dem Vorfall werden daher unter der Telefonnummer 07153/9551-0 entgegengenommen. Insbesondere der noch unbekannte und offenbar gefährdete Fußgänger wird gebeten, sich zu melden.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/166374/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.