Geislingen an der Steige – Randalierer verletzt zwei Polizeibeamte bei tätlichem Angriff

Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend gegen 23:40 Uhr. Zunächst wurden Polizeibeamte des Polizeireviers Geislingen vom Inhaber eines Kegelcenters zu einer randalierenden Person in der Heidenheimer Straße gerufen.

Einem 37-Jährigen wurde dort aufgrund seines Benehmens ein Hausverbot erteilt, welchem er aber nicht nachkommen wollte. Gegenüber den eingetroffenen Beamten verhielt sich der Mann weiterhin äußerst uneinsichtig und verbal aggressiv. Er beleidigte diese Polizisten mehrfach. Als seine Identität festgestellt werden sollte, verweigerte er hierzu die Angaben. Stattdessen griff er einen der Polizeibeamten an. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung kam es zu einem körperlichen Übergriff gegenüber den beiden Polizeibeamten, die hierdurch leicht verletzt wurden. Der 37-jährige Mann aus dem Ortenaukreis muss sich nun unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/146001/

Kommentar verfassen