Göppingen – 14-Jähriger beraubt

Am Samstag forderten zwei Unbekannte mit einem Messer die Jacke eines Jugendlichen in Göppingen.

Gegen 20 Uhr war ein 14-Jähriger mit Freunden in der Grabenstraße, Höhe Marktstraße, unterwegs. Dort trafen sie auf zwei Unbekannte. Diese sollen den 14-Jährigen aufgefordert haben, in eine Seitenstraße mitzukommen. Dort soll ihn dann einer der Unbekannten mit einem Messer bedroht und dessen Jacke verlangt haben. Nachdem die Unbekannten dem 14-Jährigen die Jacke abgenommen hatten, seien sie weitergegangen. Die Freunde des 14-Jährigen sollen sie mit Worten bedroht haben. Die Kriminalpolizei Göppingen ermittelt nun nach den beiden Unbekannten. Der Täter mit dem Messer soll etwa 16-18 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er war angeblich mit einer dunkelblauen Jeans und einer schwarzen Weste bekleidet. Die Weste mit dem rot/weißen Logo „Prada“ trug er wohl über einem schwarzen Kapuzenpullover. Außerdem trug er, nach Angaben der Zeugen, einen Oberlippenbart und eine dunkle Baseball-Cap. Der zweite Täter soll ebenfalls etwa 16-18 Jahre alt sein und auch circa 1,80 Meter groß. Er soll eine Baseball-Cap getragen haben. Der Jugendliche hatte wohl eine dunkelblau/schwarze Daunenjacke an und hatte nach Angaben der Zeugen kurze, schwarze, lockige Haare. Auch er trug wohl einen Oberlippenbart. Die Polizei ermittelte bereits verschiedene Zeugen und sicherte Spuren, um die Täter zu finden. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Göppingen (07331/93270) zu melden.

Hinweis der Polizei: Stellen Sie sich vor, Ihnen oder ihrem Kind würde eine Jacke auf diese Weise genommen werden. Sicher würden Sie Hilfe von anderen Menschen erhoffen. Wer sich als Zeuge zur Verfügung stellt, handelt richtig und verantwortungsvoll, bekräftigt die Polizei und verweist auf ihre Aktion „Tu was“. Mit dieser Aktion ermutigt die Polizei Zeugen, sich zu melden, und gibt dazu wichtige Tipps. Mehr Informationen gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/144703/

Kommentar verfassen