Geislingen – In der Zeit von Sonntag bis Montag drangen Unbekannte in eine Schule in Geislingen ein

Zwischen 17.30 Uhr und 6 Uhr hebelten Unbekannte eine Tür einer Schule in der Straße „Auchtweide“ auf. Im Gebäude brachen sie mehrere Räume und Schränke auf und durchwühlten diese.

Beim Versuch, einen Tresor gewaltsam zu öffnen, scheiterten sie. Sie verließen das Gebäude ohne Beute. Die Polizei Geislingen (07331/93270) ermittelt nun nach den Tätern. Sie bittet um Hinweise von Zeugen, die etwas zu der Sache sagen können. Sie schätzt den Schaden am Gebäude auf 5.000 Euro.

Vorbeugung: Sicher sind Schulen in der Regel gegen Einbruch geschützt. Dennoch gelang es Unbekannten in diesem Fall, in das Gebäude zu gelangen. Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich als Privatperson oder Firmeninhaber gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de

PM  Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/144433/

Kommentar verfassen