Kirchheim (ES): Riskant und trotz Gegenverkehrs überholt (Zeugenaufruf)

Das Polizeirevier Kirchheim sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, den ein noch unbekannter Lkw-Lenker am Montagmorgen auf der B 297 verursacht hat.

Gegen 6.50 Uhr war dieser mit einem Klein-Laster von Kirchheim herkommend in Richtung Schlierbach unterwegs und überholte im Kurvenbereich einen anderen Lkw mit Anhänger. Ein entgegenkommender, 38-Jähriger musste mit seinem Ford Transit eine Vollbremsung einleiten und in den Grünstreifen ausweichen, um eine Frontalkollision zu verhindern. Im Grünstreifen kollidierte der Transporter noch mit einem Verkehrszeichen, wodurch ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand. Der Unfallverursacher und der Fahrer des überholten Lkw setzten ihre Fahrt ohne anzuhalten fort. Beim Klein-Laster des Unfallverursachers könnte es sich um einen 7,5 Tonner mit einem weißen oder grauen Kasten- bzw. Planen-Aufbau handeln. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder insbesondere Hinweise zu dem gesuchten Klein-Laster bzw. dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07021/501-0 zu melden.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/143108/

Kommentar verfassen