Mit Bus und Bahn zu den Heimspielen der Stuttgarter Kickers

Fußballfans genießen auch diese Saison die Vorteile des VVS-KombiTickets – Rund 14.000 Zuschauer haben das KombiTicket in der letzten Saison zur An- und Abreise genutzt.

Am Samstag, 22. Oktober 2022 haben die Stuttgarter Kickers den SSV Reutlingen im GAZi-Stadion auf der Waldau empfangen. Besonders praktisch für alle Stadionbesucher: Sie hielten mit ihrer Eintrittskarte schon das VVS-Ticket in der Hand. Mit dem KombiTicket können Fans ohne Zusatzkosten für die Hin- und Rückfahrt mit allen Bussen und Bahnen im gesamten VVS-Netz fahren. Das KombiTicket, das bei allen Heimspielen der Kickers gilt, gibt es schon seit der Saison 2004/2005 – auch für die aktuelle Saison wurde der zwischen dem VVS und den Stuttgarter Kickers geschlossene Vertrag zum VVS-KombiTicket verlängert. Symbolisch für die Partnerschaft hat VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger Kickers-Geschäftsführer Matthias Becher in der Halbzeitpause ein übergroßes VVS-Ticket überreicht.

„Die Kooperation mit dem VVS ist unseren Fans und uns sehr wichtig. Das Prinzip des KombiTickets „Eintrittskarte = VVS-Ticket“ ist leicht verständlich und macht die An- und Abreise für unsere Besucher sehr bequem. Sie steigen einfach in Bus oder Bahn ein, müssen sich keine Gedanken um ein Ticket machen und sind dazu noch umweltfreundlich unterwegs“, sagte Matthias Becher, Geschäftsführer der Stuttgarter Kickers.

„Seit fast 40 Jahren gibt es die Kombination von Eintrittskarte und VVS-Ticket. Unsere Verkehrsunternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind erprobt, was Großveranstaltungen angeht. Mit der Stadtbahnlinie U7 kommen Fußballfans alle 10 Minuten zur Haltestelle Waldau (GAZi-Stadion)“, erklärt VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger.

Der VVS war 1983 der erste Verkehrsverbund in Deutschland, der ein KombiTicket (mit dem Süddeutschen Rundfunk (SDR)) angeboten hat, um den Besuchern eine stressfreie und bequeme Anfahrt zu Veranstaltungen zu ermöglichen. Mittlerweile ist das Ticket bei Großveranstaltungen im Bereich Kunst, Kultur und Sport sowie bei der Messe Stuttgart nicht mehr wegzudenken. So gibt es das VVS-KombiTicket unter anderem für alle Veranstaltungen im NeckarPark, auf der Freilichtbühne Killesberg, für die Heimspiele der Basketball-Bundesligamannschaft „MHP RIESEN“ in der MHP-Arena Ludwigsburg und für alle Publikums- und Fachmessen der Messe Stuttgart.

 

PM Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/143106/

Kommentar verfassen