Geislingen – Geldbörse fehlt

Nach einem tätlichen Angriff fehlte am Freitag in Geislingen die Geldbörse eines 21-Jährigen.

Kurz vor 18.30 Uhr trafen sich die beiden Männer in der Fußgängerzone. Danach trennten sie sich wieder. Kurz darauf rief der 21-Jährige den 25-Jährigen auf seinem Mobiltelefon an. Nach dem Gespräch erhielt er unerwartet einen Schlag auf den Hinterkopf. Der 25-Jährige stand mit plötzlich mit einem Messer vor dem 21-Jährigen. Dieser rannte weg und wurde vom 25-Jährigen wieder eingeholt. Der schlug erneut auf den 21-Jährigen ein, worauf dieser zu Boden ging. Danach flüchtete der 25-Jährige. Der 21-Jährige bemerkte dann das Fehlen seiner Geldbörse. Er informierte die Polizei. Die fahndete nach dem 25-Jährigen. Gegen 19.15 Uhr kam dieser auf eine Polizeirevier und stellte sich. Der 25-Jährige durfte das Polizeirevier nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/132179/

Kommentar verfassen