Schwäbisch Gmünd: Gefährliche Überholversuche

Bereits am Samstag, den 03.04.21 befuhr der Fahrer eines roten Opel Adam K3268 zwischen Rehnenhof und Großdeinbach.

Dabei startete er zwei Überholmanöver, die er jeweils wegen Gegenverkehrs abbrechen musste. In einem Fall wich er über den Grünstreifen sowie Geh- und Fahrradweg aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei kam er wohl Fußgängern gefährlich nahe. Personen, die von dem Fahrer des roten Opels gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter Telefon 07171/3580 mit dem Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd in Verbindung zu setzen.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/120245/

Kommentar verfassen