Süßen – Zu schnell, mit Handy, ohne Gurt

Zehn Fahrer beanstandete die Polizei am Mittwoch in Süßen.

In der Schlater Straße waren fünf Fahrer mindestens 21 Stundenkilometer zu schnell. Vier weitere hatten das Handy am Steuer. Sie müssen jetzt mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen. Mit einer Verwarnung kommt ein weiterer Fahrer davon, der nicht angeschnallt war.

Durch ihre regelmäßigen Kontrollen will die Polizei für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Dass diese notwendig sind, zeige das Ergebnis. Deswegen werde die Polizei ihre Kontrollen fortsetzen.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/112743/

Kommentar verfassen