Süßen – Kind kollidiert mit Auto

Leichte Verletzungen erlitt am Dienstag bei einem Unfall in Süßen ein 10-jähriger Radfahrer.

Wie die Polizei mitteilt, war der Junge kurz nach 19 Uhr auf dem Gehweg in der Heidenheimer Straße unterwegs. Er fuhr mit seinem Mountainbike in Richtung Stadtmitte. In der Hand soll er eine Wasserflasche getragen haben, die ihm runter fiel und auf die Straße rollte. Im selben Moment lenkte er nach links und fuhr auf die Straße. Dort war ein Autofahrer in die gleiche Richtung unterwegs. Der Junge stieß seitlich gegen dessen VW und stürzte. Er erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei (Tel. 07161/8510) hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 1.500 Euro, der am Fahrrad dürfte im zweistelligen Bereich liegen.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110165/

Kommentar verfassen