Schwäbisch Gmünd: Autofahrer gefährdet Radler

Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr in der Weißensteiner Straße ereignete.

Eigenen Angaben zufolge wurde ein Radfahrer von einem Pkw BMW überholt, dessen Fahrer den erforderlichen Seitenabstand nicht eingehalten hatte. Nach dem Überholen scherte das Fahrzeug offenbar so knapp vor dem Radler ein, dass dieser einen Unfall nur durch extremes Abbremsen verhindern konnte. Auf Höhe des Kreisverkehrs Josefstraße kam es dann noch zu einem Streitgespräch zwischen Rad- und Autofahrer. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel.: 07171/3580 zu melden.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/109836/

Kommentar verfassen