Schule – und was dann? – Der „Markt der Möglichkeiten“ der Bodelschwingh-Schule Göppingen zeigt Perspektiven für Schüler*innen und Eltern

Was wird, wenn ich mit der Schule fertig bin? Was werde ich arbeiten, und wie werde ich leben?“

Dies alles sind drängende Fragen, welche sich alle Schüler*innen und auch deren Eltern stellen, wenn das Ende der Schullaufbahn bevorsteht. So natürlich auch die Schüler*innen der Bodelschwingh-Schule, einem Sonderpädagogischen Bildungs-und Beratungszentrum (SBBZ) in Göppingen mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, körperlich-motorische Entwicklung und Lernen. An dieser Schule werden momentan über 200 Kinder und Jugendliche unterrichtet, welche eine individuelle Bildungsangebote benötigen.

Um den betroffenen Familien Informationen aus erster Hand zu ermöglichen, organisiert der Elternbeirat in Zusammenarbeit mit der Schulleitung schon seit einigen Jahren einen „Markt der Möglichkeiten“, welcher vergangenen Freitag zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie wieder in den Räumlichkeiten des SBBZ stattfinden konnte.

Zahlreiche Träger von nachschulischen Angeboten zum Thema Wohnen und Arbeiten für Menschen mit Behinderungen hatten sich an diesem Nachmittag Zeit genommen, um interessierten Eltern aber auch angehenden Absolvent*innen der Bodelschwingh-Schule mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, und all ihre Fragen zum Einstieg in das Arbeitsleben aber auch zu den Themen selbstbestimmte Lebensgestaltung und Wohnen zu beantworten.

Der „Markt der Möglichkeiten“ richtet sich dabei nicht nur an die Schüler der Bodelschwingh-Schule, von denen pro Jahr zwischen 10 und 15 Schüler*innen aus der Berufsschulstufe ins Arbeitsleben oder anschließende Qualifizierungsmaßnahmen verabschiedet werden, sondern an alle Schulen mit sonderpädagogischem Bildungsanspruch weit über die Grenzen des Landkreises hinaus.

So war nicht nur die Auswahl der Anbieter überregional, sondern auch die Besucher kamen aus dem gesamten Umkreis. Trotz des regnerischen Wetters fanden viele interessierte Familien den Weg in die Räumlichkeiten der Bodelschwingh-Schule, um sich über nachschulische Angebote bezüglich Wohnen und Arbeiten zu informieren, Kontakte zu knüpfen oder auch einfach nur mit anderen Familien auszutauschen.

PM Bodelschwingh-Schule Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/schule/143185/

Kommentar verfassen