«

»

Beitrag drucken

Nominierungsversammlung der SPD Ortsvereine Bad Boll und Heiningen zur Kreistagswahl 2019 Wahlkreis Heiningen

Die SPD hat ihre Kreistagsliste für das Voralbgebiet nominiert. Im Wahlkreis 6 Heiningen kandidiert erneut die amtierende Kreisrätin und stv. Heininger Bürgermeisterin Claudia A. Schlürmann von der Frauenliste.

Die Übersetzerin gehört seit 2014 dem Kreistag  und seit 2004 dem Heininger Gemeinderat an. Auf Listenplatz 2 kandidiert der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Bad Boll und Realschullehrer  Steffen Weißbeck. Weitere Kandidierende sind Katrin Buchholz aus Dürnau und der selbständige IT-Unternehmer Sven Kornherr aus Hattenhofen. Der Fachinformatiker Sebastian Herbrik aus Schlat, im Ehrenamt 2. Vorsitzender des Gesangvereins Gammelshausen, kandidiert zum ersten Mal für den Kreistag. Komplettiert wird die Liste vom langjährigen Heininger Gemeinderat und Vorstand der BürgerEnergieGenossenschaft Voralb-Schurwald Dieter Nemec,  dem pensionierten Diakon Harald Rössle aus Eckwälden, dem Heininger Gemeinderat Harald Scherer sowie dem Verkehrspsychologen Jürgen Brenner-Hartmann aus Bad Boll.

„Es freut uns, dass wir mit unserer Kreistagsliste die ganze Bandbreite der Voralb repräsentieren und freuen uns auf einen interessanten, inhaltlichen Wahlkampf“, erklären die beiden Vorsitzenden der Voralb-Ortsvereine Steffen Weißbeck und Dieter Nemec im Anschluss an die Nominierungsversammlung.

 

PM SPD Kreisverband Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/87929/

Kommentar verfassen