ZG spendet für Projekt der Städtischen Musikschule – Finanzspritze ermöglicht den Kauf von neuen Instrumenten für die Gitarren-AG

Die Musikschule erhielt von der Firma Zeller+Gmelin eine finanzielle Förderung von insgesamt 1200 €. Das Geld kommt einem Kooperationsprojekt mit der Silcherschule zu Gute, das vor knapp einem halben Jahr eingeführt wurde. Im Rahmen des Nachmittagsunterrichts werden insgesamt 18 Kinder in zwei Gruppen im Fach Gitarre unterrichtet

Zeller SpendeDaniela Klähn, zuständig für die Unternehmenskommunikation bei Zeller+Gmelin, übergab die großzügige Spende an die beiden Leiter der Musikschule und freute sich sehr, mit der Förderung vor allem Kindern aus sozial schwächer gestellten Familien die Möglichkeit zu bieten, ein Musikinstrument zu erlernen. “Solch ein Projekt unterstützen wir natürlich gerne. Vor allem wenn es um die nachhaltige Möglichkeit der Bildung geht“, bekräftigt Daniela Klähn das Anliegen der Firma Zeller & Gmelin.

Den beiden Musikschulleitern Yvonne Kohlberg und Josef Knoll war die Freude bei der Scheckübergabe ins Gesicht geschrieben. Mit der Förderung können jetzt weitere Leihinstrumente für die Schüler angeschafft werden, die sich bisher kein eigenes Instrument leisten konnten, die aber nach wie vor großes Interesse an einer Teilnahme an der Gitarren-AG haben.

Foto (Urheber: PSE) Die beiden Leiter der Städtischen Musikschule, Yvonne Kohlberg(li.) und Josef Knoll (re.)freuten sich über die großzügige Spende, die Daniela Klähn

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/23657/

Kommentar verfassen