Gesamtelternbeirat der Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt Geislingen neu gegründet

Am 17.April trafen sich die Elternbeiräte vieler Kindertageseinrichtungen in Geislingen im Mehrgenerationenhaus. Der an diesem Abend neu gegründete Gesamtelternbeirat dient als Sprachrohr für die Belange von Kindern und Eltern. Er ist in engem Austausch mit der Stadt Geislingen und wird in Fachgremien der Stadt angehört.

Allen gemeinsam ist das Anliegen, die Betreuungsbedingungen in ihren Einrichtungen zu verbessern.

Darunter fallen die Betreuungszeiten, welche oftmals nicht zum Bedarf der Familien passen, die zum Teil extrem hohen Betreuungskosten, die fehlende Verpflegung, die Anzahl der Schließtage sowie die Sicherstellung der Betreuung beim Ausfall oder generellen Mangel von Erziehern und Erzieherinnen. Auch Themen der Digitalisierung werden diskutiert und an die Stadt Geislingen weitergegeben.

Teil des neu gegründeten Vorstands sind Jasmin Bopp (1. Vorsitzende), Nicole Heidinger (stellv. Vorsitzende), Magdalena Hoffmann (Schriftführerin), Beatrix Adler, Sercihan Akdogan, Sebastian Krebs und Diana Tröger als Beisitzer. Über die Beisitzer sind alle Träger von Kindertageseinrichtungen vertreten: städtisch, evangelisch, katholisch und freie Träger.

Foto: Der neue gegründete Gesamtelternbeitrat mit seinen Mitgliedern von links Sebastian Krebs, Beatrix Adler, Diana Tröger, Nicole Heidinger, Jasmin Bopp, Magdalena Hoffmann, Sercihan Akdogan (Quelle: Gesamtelternbeirat Geislingen)

PM Gesamtelternbeirat Geislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/169127/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.