Jugend intensiver beteiligen

„Eine Einbindung aller Generationen stärkt das Kreisbewusstsein. Daher haben wir“, erklärte CDU-Fraktionschef Wolfgang Rapp, „die Einführung eines Jugendkreistags beantragt.“

Rainer Staib, stellvertretender Fraktionsvorsitzender ergänzte: „“Wir wollen, dass sich die Jugendlichen aktiver an der Kreispolitik beteiligen können. Jugendbeteiligung muss gelebt werden. Es darf nicht nur darüber geredet werden.“ Die CDU wartet auf Vorschläge der Verwaltung, wie eine Jugendbeteiligung gestaltet werden könnte. „Noch in diesem Jahr“, dies betonte Pascal Wahl, „muss die Beteiligung mit einem Jugendforum in die Wege geleitet werden. Der Jugendaktionstag im letzten Jahr war ein guter Auftakt dazu.“

Rainer Staib und Pascal Wahl begrüßten, dass noch in diesem Jahr den Jugendlichen eine Plattform zur Beteiligung gegeben werde.

PM CDUKreistagsfraktion Göppingen

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/166192/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.