Kreissparkasse finanziert Bildungscamp

Zehn Kinder im Alter zwischen elf und dreizehn Jahren haben in den Herbstferien am Bildungscamp auf dem Bläsiberg teilgenommen. „Wir wollen mit unserem Angebot bei den Kindern die Freude am Lernen stärken und ihnen mit erlebnispädagogischen Elementen aufzeigen, dass sie bereits über viele Stärken verfügen“, sagt Markus Walter, Geschäftsführer des Vereins „Lernen Fördern Göppingen“.

Das Konzept geht auf, wie Tanja Baumhauer, die Vorsitzende des Vereins, bestätigt: „Die Lehrerinnen und
Lehrer haben uns berichtet, dass die Kinder im vergangenen Jahr ganz euphorisch von dem Bildungscamp erzählt haben und am Unterricht viel selbstbewusster teilgenommen haben.“ Damit das Bildungscamp für Kinder mit Förderbedarf wieder stattfinden konnte, wurde es von der Kreissparkasse Göppingen mit 6000 Euro unterstützt.

 

Foto:
Florian Stadelmaier, Leiter Vorstandssekretariat bei der Kreissparkasse Göppingen (3. v. l. hintere Reihe), überreichte den Teilnehmenden des Bildungscamps die Zuwendung in Höhe von 6000 Euro. Markus Walter, Geschäftsführer des Vereins Lernen Fördern Göppingen (6. v. l. hintere Reihe) und die Vereinsvorsitzende Tanja Baumhauer (2. v. l. hintere Reihe) bedankten sich dafür.

Foto: Kreissparkasse Göppingen/Beuttenmüller

PM Kreissparkasse Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/145162/

Kommentar verfassen