Rudolf Bühler und Wolfgang Mayer geehrt

Eine Delegation des Göppinger Gemeinderats, mit Oberbürgermeister Alex Maier an der Spitze, besuchte Anfang November traditionell die Festsitzung der Partnerstadt Klosterneuburg.

Vergangene Woche fand der festliche Höhepunkt des Gemeinderats-Sitzungskalenders der Göppinger Partnerstadt Klosterneuburg statt. Im Rahmen der Festsitzung zeichnete das Gremium 22 Persönlichkeiten aus – Vertreter des Stifts Klosterneuburg, der Blaulichtorganisationen, der Partnerstadt Göppingen, der befreundeten Stadt Teočak, eine um das soziale Gefüge der Stadt verdiente Klosterneuburgerin, sowie zwei herausragende Künstler.

Rudolf Bühler und Wolfgang Mayer wurden für ihr jahrzehntelang andauerndes Engagement um die Städtepartnerschaft zwischen Göppingen und Klosterneuburg, welches sie mit Ideen, Tatkraft und Beharrlichkeit ausfüllen, ausgezeichnet.

Außerdem geehrt wurden Vertreter des Stifts Klosterneuburg, der Blaulichtorganisationen, der Partnerstadt Göppingen, der befreundeten Stadt Teočak, eine um das soziale Gefüge der Stadt verdiente Klosterneuburgerin sowie zwei herausragende Künstler.

Foto: Rudolf Bühler (links) und Wolfgang Mayer (rechts) zusammen mit Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager.

Foto: Stadtgemeinde Klosterneuburg / Lutz

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/144168/

Kommentar verfassen