Netzwerkfrühstück für Gründer*innen und junge Unternehmen

Am 24. November um 8 Uhr ist es wieder soweit: Die Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen lädt herzlich zum nächsten Netzwerkfrühstück für Gründer*innen und junge Unternehmen ins Businesshaus, Manfred-Wörner-Straße 115, 73037 Göppingen, ein. Dann dreht sich alles um das Thema Journalismus und Medien.

Zu Gast im Business Haus im Göppinger Stauferpark ist Helge Thiele, der seit 2014 die NWZ-Lokalredaktion in Göppingen leitet. Der Journalist wird aus seinem Arbeitsalltag berichten: Wie entstehen die Nachrichten, die in der Zeitung veröffentlicht werden? Wie schützen sich Redaktionen gegen „Fake News“? Wie wichtig sind in diesem Zusammenhang die jeweiligen Quellen, aus denen Redaktionen ihre Informationen beziehen? Wie wird in der täglichen Arbeit zwischen Information und Meinung unterschieden? Und welchen Einfluss hat die zunehmende Digitalisierung auf die Arbeit der Redakteurinnen und Redakteure? Wie haben sich die Arbeitsabläufe verändert? Welche Herausforderungen gibt es?

Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gedankenaustausch.

Das „Netzwerkfrühstück für Gründer und junge Unternehmen“ ist eine gemeinsame Initiative von Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, IHK Bezirkskammer Göppingen, Kreishandwerkerschaft Göppingen, Handwerkskammer Region Stuttgart, Agentur für Arbeit, Kreissparkasse Göppingen, NWZ Neue Württembergische Zeitung, Senioren der Wirtschaft, Volksbank Göppingen, Volkshochschule Göppingen und Schurwald, Wirtschaftsjunioren Göppingen und WIF Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbH.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist unter folgendem Link erforderlich: https://netzwerkfruehstueck_gruender_november2022.eventbrite.de

PM Stadtverwaltung Göppngen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/144066/

Kommentar verfassen