Geislingen – Am Montag entriss ein Unbekannter in Geislingen einer 64-Jährigen ihre Tasche

Gegen 23 Uhr war die Frau in der Ostmarkstraße unterwegs. Ein Unbekannter riss plötzlich an ihrer Handtasche. Die Frau konnte die Tasche jedoch zunächst festhalten.

Als dann aber der Riemen der Tasche riss, ergriff der Unbekannte die Tasche und rannte damit in Richtung der Geislinger Innenstadt. Die Kriminalpolizei Göppingen (07161/632360) nahm die Ermittlungen nach dem Täter auf. Sie bittet um Hinweise von Zeugen. Der Unbekannte Täter soll dunkel gekleidet gewesen sein und eine Kapuze auf dem Kopf gehabt haben. Die Frau beschrieb den Mann außerdem als jung, groß und schlank. Hinweis der Polizei: Stellen sie sich vor sie würden Überfallen werden.

Sicher würden Sie von Zeugen erwarten, dass sie sich bei der Polizei melden. „Hinsehen statt wegschauen“ lautet das Motto der bundesweiten Initiative „Aktion-tu-was“ der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/144064/

Kommentar verfassen