In der Zeit zwischen Allerheiligen und dem Volkstrauertag (13. November 2022) finden wieder die Haus- und Straßensammlungen des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge statt

Neben klassischen Aufgaben des Volksbundes mit den Gräbersuchen von vermissten Soldaten sowie dem Gedenken und Erinnern, insbesondere zum Volkstrauertag, werden mit den gesammelten Spenden die
Kriegsgräber in allen Teilen der Welt als Gedenkorte an die schrecklichen Folgen der Weltkriege unterhalten, saniert und teilweise neu errichtet.
Zudem werden daraus Schulprojekte gegen Gewalt und Rassismus gefördert sowie Workcamps und Jugendbegegnungsstätten ermöglicht. Das Alles dient nicht nur dem geschichtlichen Bewusstsein, sondern
fördert in erheblichem Maße eine nachhaltige Friedensarbeit. Und dies ist in der heutigen Zeit wichtiger als jemals zuvor in der Geschichte nach dem zweiten Weltkrieg.
Da der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in seiner Arbeit zu einem Großteil auf Spenden angewiesen ist, besitzt die Haus- und Straßensammlung einen sehr hohen Stellenwert. In einigen Orten
engagieren sich Vereine, einzelne Ehrenamtliche sowie ggf. Schulklassen und andere Jugendgruppen bei der Sammlung.

Bitte unterstützen Sie die Haus- und Straßensammlungen in Ihrem Ort. Jede Spende zählt. Sie unterstützen den Volksbund in der Erfüllung seiner vielfältigen Aufgaben.

Auch wenn Krieg, Zerstörung und das Leid der Menschen vor unserer eigenen Haustüre bereits seit mehr als 75 Jahren zu Ende sind, so bleibt es eine Lebensaufgabe und eine Herausforderung für uns – auch mit dem
Blick auf die Erfahrungen aus den Weltkriegen – stets zu mahnen und zu erinnern.

Hierfür benötigen der Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge Ihre Unterstützung. Vorab bereits heute schon ein herzliches Danke für Ihre Unterstützung – auch im Namen des Volksbundes!

Landkreis Göppingen, 27. Oktober 2022
Bernd Schaefer
Kreisbeauftragter des Volksbundes

Mehr Infos:
https://baden-wuerttemberg.volksbund.de/helfen/sammlungen
https://www.volksbund.de/sammlung
https ://baden-wuerttemberg. volksbund .de/helfen
https://www.youtube.com/watch?v=3HFnbutsgRY
Weitere Beispiele:
https://www.youtube.com/watch?v=rwSYcwxhLrk
https://www.youtube.com/watch?v=orfrm6xmf-o

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/143274/

Kommentar verfassen