Ehrung für 30 Jahre Engagement im Gemeinderat

Stadtrat Udo Rössler wurde im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung für sein 30-jähriges Engagement im Süßener Gemeinderat geehrt. Bürgermeister Marc Kersting überreichte ihm als Anerkennung für sein langjähriges kommunalpolitisches Wirken die Ehrennadel des Gemeindetages Baden-Württemberg.

Udo Rössler wurde am 22.10.1989 erstmals in den Gemeinderat gewählt und am 11.12.1989 als damals jüngstes Mitglied eingesetzt. In diesem Jahr konnte das Rathaus nach der Ortskernsanierung wiederbezogen werden und die Begegnungsstätte für ausländische Mitbürger im Ottenheimer Weg wurde eröffnet. In den darauffolgenden Jahren wurden die Bachstraße saniert, Schulerweiterungen beschlossen und es entstand die Patenschaft zu Törökbálint/ Großturwall in Ungarn. Neben der Bildung des Schulverbunds sowie dem Ausbau der Kinderbetreuung wirkte Udo Rössler auch an der Erschließung neuer Baugebiete im Bereich Rabenwiesen sowie an der Ortsentwicklung Süßens mit. Am 03.09.1991 schied Udo Rössler aus beruflichen Gründen aus dem Gemeinderat aus. In das Gremium wiedergewählt wurde er am 12.06.1994. Seither ist er ununterbrochen Mitglied des Gemeinderats, er wurde jeweils 1999, 2004 2009, 2014 und 2019 wiedergewählt.

Bürgermeister Marc Kersting lobte den Politologen für seinen Mut, sich zur Wahl zu stellen und Entscheidungen für die Allgemeinheit zu treffen. Weitsicht und auch seine Hartnäckigkeit bei Themen, die ihm am Herzen liegen. „Sie sind in Süßen fest verwurzelt und haben stets das Gemeinwohl im Blick. Dazu eine kritische Grundhaltung und immer auch ein Auge auf der Verwaltung“, erkennte Kersting an. Ob in den Bereichen Kultur, Sport, Wirtschaft oder Klimaschutz – der SPD-Politiker interessiert sich für die Anliegen anderer und kümmert sich engagiert um das Allgemeinwohl. Er vertritt seine Meinung klar und opfert viel Zeit und Herzblut für die Arbeit des Gemeinderats. Im Laufe der Jahre bekleidete er diverse Ämter, unter anderem das des stellvertretenden Bürgermeisters. Nach wie vor ist Udo Rössler Fraktionsvorsitzender der SPD.

Stadtrat Rössler dankte zunächst allen Wählerinnen und Wählern für ihr langjähriges Vertrauen und stellte fest, dass er bisher die Hälfte seiner Lebenszeit im Süßener Gemeinderat tätig war. In seiner Ansprache bedankte sich Bürgermeister Marc Kersting bei Udo Rössler stellvertretend für alle Stadträte für die sehr gute Zusammenarbeit und schloss mit dem Wunsch „weiter so!“.

PM Stadtverwaltung Süßen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/141475/

Kommentar verfassen