ELFTER GLOBALER KLIMASTREIK 23. September – 12:40 Uhr – Schillerplatz Göppingen

Am Freitag 23. September findet der elfte globale Klimastreik statt. Auch in Göppingen werden sich Fridays for Future und Parents for Future Göppingen wieder an der weltweiten Aktion für Klimagerechtigkeit beteiligen. Los geht es um 12:40 Uhr auf dem Schillerplatz in Göppingen. Die Demonstration steht unter dem Motto „Visionen einer lebenswerten Zukunft“.

In Deutschland und auf der ganzen Welt gehen Fridays for Future mit zahlreichen zivilgesellschaftlichen Organisationen auf die Straßen – für Klimaschutz, für Klimagerechtigkeit. „Wir steuern sehenden Auges in die größte Katastrophe, der die Menschheit je gegenüberstand. Das hat uns dieser Sommer, geprägt von Hitze und Trockenheit, klar vor Augen geführt.“ So Daniel Wagner von Fridays for Future Göppingen. Es dürfe kein „Weiter so“ geben.

Die Aktivist*innen wollen den Demozug nutzen, um bei verschiedenen Stopps, entlang der Route Richtung Marktplatz, Visionen zu entwickeln wie eine lebenswerte Zukunft aussehen sollte und lädt alle ein, sich am Klimastreik zu beteiligen.

In der gesamten Bundesrepublik und in zahlreichen Staaten weltweit demonstriert die Bewegung für die Einhaltung der 1,5°-Grad-Grenze und angemessene Krisenbewältigung.

In Deutschland fordert die Bewegung die Regierung auf, ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro bereit zu stellen und damit etwa eine beispiellose Beschleunigung der Energiewende und deutschlandweit kostengünstigen ÖPNV umzusetzen.

“Wir erleben gerade, wie die Ampel die von uns erkämpften Fortschritte der letzten Jahre rückgängig macht. Während in Pakistan die Klimakrise für Tausende von Toten sorgt, werden die Stimmen der Betroffenen in Deutschland willentlich ignoriert und stattdessen der Ausbau fossiler Infrastruktur beschlossen. Die Regierung befeuert die Klimakrise, anstatt Maßnahmen dagegen zu ergreifen und vermittelt, dass Klimakrisenbewältigung aufschiebbar sei – dem werden wir nicht tatenlos zusehen“, erklärt der 22-Jährige Student.

Auch für Göppingen fordern die Aktivisten schnellstmögliche Taten ein und schließen sich damit der Initiative Göppingen Klimaneutral an: Ein klimaneutrales Göppingen bis 2035.

PM Fridays for Future und Parents for Future Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/141403/

Kommentar verfassen