Zukunftsprogramm für Salach – Dennis Eberle lädt ein zur öffentlichen Vorstellung am 23. September

Am 16. Oktober sind die Bürgerinnen und Bürger von Salach aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Bereits wenige Sekunden nach Beginn der Bewerbungsfrist hat Dennis Eberle aus Wäschenbeuren seine Bewerbungsunterlagen im Salacher Rathaus eingeworfen und seine Bewerbung offiziell bekannt gegeben.

Seit August ist er in Salach unterwegs, um sich mit den Menschen, Vereinen, Unternehmen und Organisationen vor Ort auszutauschen. In dieser Zeit konnte der Kandidat, der bereits zu Beginn seiner Kandidatur erste Themen in einem 3×3-Plan vorgestellt hat, seine Ideen zu einem „Zukunftsplan für Salach“ weiterentwickeln. Diesen Zukunftsplan möchte Dennis Eberle nun im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am 23. September um 19:00 Uhr im Glashaus in Salach (Weberstraße 15, 73084 Salach) den Salacherinnen und Salachern vorstellen.

„Von Anfang an war für mich klar, dass ich für Salach Bürgermeister werden möchte. Deshalb habe ich mich auch von Sekunde eins an mit den Salacherinnen und Salachern über die Herausforderungen und Themen vor Ort – ob groß oder klein – ausgetauscht, meinen 3×3-Plan weiterentwickelt und neue Ideen, Hinweise und Anregungen aufgenommen. Dieser enge und persönliche Austausch mit den Menschen, den ich weiter fortsetzen möchte, ist mir ein Herzensanliegen. Genauso wichtig ist es für mich, den Salacherinnen und Salachern klar aufzuzeigen, wie mein Plan für die Zukunft der Gemeinde aussieht und wie ich die Herausforderungen für Salach anpacken möchte.“, so Eberle.

Die Veranstaltung soll neben der Vorstellung auch eine Plattform für Diskussion und Austausch bieten. Die Salacher Bürgerinnen und Bürger sind daher herzlich eingeladen, eigene Themen und Sichtweisen einzubringen und mitzudiskutieren.

„Ich freue mich, mit den Salacherinnen und Salachern über die vielen Themen vor Ort zu diskutieren. Vor allem freue ich mich auf neue Sichtweisen und Anregungen aus der Bürgerschaft. Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger und ein offenes Ohr für die Anliegen und Sichtweisen der Menschen sind mir besonders wichtig“, betont Eberle.

Nachfragen zum Termin können gerne an kontakt@dennis-eberle.de gerichtet werden.

Hintergrund:

Dennis Eberle bewirbt sich um die Nachfolge von Julian Stipp als Bürgermeister für Salach und hat direkt zu Beginn des Bewerbungszeitraums um 00:01 Uhr seine Unterlagen im Rathausbriefkasten eingeworfen. Der 28-Jährige hat an der Universität Konstanz und an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer sein verwaltungswissenschaftliches Bachelor- und Masterstudium abgelegt. Seitdem konnte er berufliche Erfahrungen im Bundesministerium der Verteidigung und beim Verband kommunaler Unternehmen – der Interessenvertretung der deutschen Kommunalwirtschaft – sammeln. Aktuell leitet er das Abgeordnetenbüro der Göppinger Landtagsabgeordneten Sarah Schweizer. Auf seiner Homepage dennis-eberle.de informiert der Kandidat über seine Person und seine Ziele.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/141006/

Kommentar verfassen