Die EDEKA Staufers Märkte von Handelsverband ausgezeichnet

Die fünf EDEKA Staufers Märkte (Göppingen 2x, Albershausen, Donzdorf, Ebersbach a.d. Fils) sind ein weiteres Mal mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ des Handelsverbands BadenWürttemberg (HBW) ausgezeichnet worden. Die Lebensmittelgeschäfte ermöglichen komfortables Einkaufen über alle Generationen und Barrieren hinweg.

Einkaufen soll jedem Spaß machen. Auch den Menschen, deren Bewegungsradius aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters oder körperlicher Handicaps eingeschränkt ist. Das sieht auch Herr Dieter Buhle, Vorstand der EDEKA Staufers Märkte, so. Daher hat er alles dafür getan, um die Märkte für jedermann barrierefrei zugänglich zu machen.

Trotz der CoronaPandemie, die auch das tägliche Geschäftsleben der Edeka Mitarbeitenden beeinflusst, haben diese sich in den vergangenen Monaten Zeit genommen, um Ihren Lebensmittelmarkt auf dem neuesten Stand zu halten.

Mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ prämiert der Verband Geschäfte, die den Einkauf für Menschen aller Altersgruppen und für Menschen mit Handicap so angenehm und barrierearm wie möglich gestalten. Älteren Menschen soll genauso wie Rollstuhlfahrern oder jungen Eltern mit Kinderwagen ein komfortabler Aufenthalt ermöglicht werden.

„Ein generationenfreundliches Geschäft ist in erster Linie ein kundenfreundliches und serviceorientiertes Geschäft. Wir sind dankbar, dass Herr Buhle sich mit seinem Team so gewissenhaft um die Zertifizierung gekümmert hat.“ sagt Marius Haubrich, Geschäftsführer des Handelsverband, bei der Übergabe der Urkunde in Göppingen. Breite und ebenerdige Eingänge, Sitzgelegenheiten, klare Ausschilderungen der Produktbereiche, rutschfeste Böden und zahlreiche Kundenservices das sind einige der Kriterien, welche die EDEKA Märkte als generationenfreundlichen Märkte auszeichnen. Dazu gehören Ernährungs und Lebensmittelberatung, Einkaufsbegleitungen und ein ausgezeichneter Kundenservice.

Der HBW legt Wert darauf, dass „Generationenfreundliches Einkaufen“ nicht nur die Zielgruppe der Senioren umfasst. Auch Eltern mit Kinderwagen und Kleinkindern oder Menschen mit Behinderung soll ein komfortables Einkaufen ermöglicht werden. Die EDEKA Staufers Märkte erfüllen mit einem sehr guten Ergebnis die Kriterien für einen generationenfreundlichen Markt und sind damit auch ein sehr gutes Vorbild für die gesamte Branche.

Mehr Informationen unter: www.generationenfreundlicheseinkaufen.de

Konsumgenossenschaft Göppingen eG

Zwei hauptamtliche Vorstände vertreten die Genossenschaft. Leistungsstark getragen wird sie von rund 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dabei spiegelt die geringe Fluktuation unter den Angestellten das harmonische Klima innerhalb der Belegschaft wider. Durchschnittlich 30 Auszubildende belegen, dass wir schon heute einen wichtigen Beitrag für die Zukunft schaffen. Schließlich sind unsere jetzigen Azubis die Führungskräfte von morgen.

Unsere Genossenschaft zählt rund 2 700 Mitglieder. Für unsere Kunden stehen in derzeit 10 STAUFERS-Märkten Einkaufsflächen von 650 m² bis 1600 m² zur Verfügung.

Mehr Information unter: EDEKA Staufers – einfach sympathisch! (staufers-edeka.de)

Joachim Abel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/132535/

Kommentar verfassen