Oberbürgermeister Frank Dehmer beantwortete Fragen der MiGy-Schülerinnen und -Schüler

Am Mittwoch, 5. Februar 2020, besuchte Oberbürgermeister Frank Dehmer das Michelberg-Gymnasium. Nach der großen Pause versammelte sich die komplette Schüler- und Lehrerschaft in der Aula.

Zunächst erklärte Frank Dehmer die aktuelle Situation rund ums MiGy und betonte, dass zum momentanen Zeitpunkt niemand weiß, ob das MiGy geschlossen werden muss, da darüber noch nicht im Gemeinderat beraten und die entsprechenden Beschlüsse noch nicht gefasst wurden. Er drückte den Anwesenden auch sein Verständnis aus, dass die derzeitige Situation emotional sehr belastend für alle ist. Ihm selbst ginge es hier nicht anders. Er versuchte die Fakten zu erläutern, warum es überhaupt Überlegungen zu solch drastischen Maßnahmen gibt. In den rund eineinhalb Stunden stellten auch viele Schülerinnen und Schüler ihre Fragen an den Oberbürgermeister. Frank Dehmer beantworte jede einzelne Frage und tauschte sich mit mehreren Schülerinnen und Schülern darüber hinaus noch nach der Versammlung aus.

PM Stadtverwaltung Geislingen/Steige

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/104465/

Kommentar verfassen