26. Lautersteiner Stadtfest vom 15. – 17. Juli 2016

Bereits zum 26. Mal feiern alle Einwohnerinnen und Einwohner zusammen mit Gästen aus nah und fern im schönen historischen Städtle in Weißenstein das diesjährige Stadtfest.

Stadtfest 2016Die teilnehmenden Vereine und Organisationen  präsentieren gemeinsam mit der Stadtverwaltung wieder ein vielseitiges und buntes Programm für Jung und Alt.

Der Stadtteil Weißenstein wurde 1241 das erste Mal urkundlich erwähnt. Aus diesem Anlass wird im Rahmen des Stadtfestes auch das Jubiläum „775 Jahre Weißenstein (=Lauterstein)“ gefeiert.

Das Festwochenende beginnt bereits am Freitagabend mit einem besonderen Highlight, einem mittelalterlichen Bühnenprogramm mit der Gruppe Schnarrensack!

Freitag, 15. Juli

19:00  Stadtfesteröffnung

Mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Michael Lenz, begleitet von Fanfaren und Böllerschüssen, wird das diesjährige Stadtfest feierlich eröffnet.

20:00  “Das Mittelalter lebt”

Mit einem mitreißenden Bühnenprogramm entführt die Gruppe “Schnarrensack” sicher alle Besucher und Besucherinnen in längst vergangene Zeiten, spielt Musik auf alten Instrumenten und erzählt mittelalterliche Geschichten, bei denen das Publikum mit einbezogen und die Lachmuskeln sicher beansprucht werden.

Mit Einbruch der Dunkelheit haben alle Besucher die Möglichkeit einmal selbst Feuer zu spucken! Die Gruppe um ihren Leiter Reinhard Müller hat dazu ein gefahrloses Verfahren im Gepäck.

Zum Abschluss des Abends präsentiert das Ensemble eine mittelalterliche Feuershow im Städtle!

Selbstverständlich müssen die Gäste an diesem Abend weder Hunger noch Durst leiden und dürfen das Programm am „gedeckten Tisch“ genießen. Die Stadtfestgemeinschaft freut sich auf einen schönen und sicher ereignisreichen Abend mit ihnen!

Kommen Sie und tauchen Sie mit ein ins Mittelalter in unserem Städtle, gerne auch in einem historischen Gewand, ob als Bürger, Edelmann, Handwerker oder Bettler!

Samstag, 16. Juli

16:00  Lautersteiner Stadtlauf

Bereits zum vierten Mal findet dieser Wettbewerb in unterschiedlichen Altersklassen beim Stadtfest statt. Start und Ziel direkt im Städtle.

16:30  Stadtkapelle Weißenstein

Gleich nach den Starts im Stadtlauf spielt die Stadtkapelle Weißenstein unter der bewährten Leitung von Marius Galvin für alle Festbesucher zünftig auf.

18:30  Siegerehrung Stadtläufe

Nach einer kurzen Verschnaufpause werden die Ergebnisse der Stadtläufe bekannt gegeben und die Siegerinnen und Sieger auf der Festbühne geehrt.

19:00  Musikparty mit „Seven Up“

Nach dem tollen Erfolg im letzten Jahr kommt die Band „Seven Up“ bereits zum zweiten Mal auf die Stadtfestbühne und präsentiert ihre Vielseitigkeit. Mit Ohrwürmern, Partykrachern und aktuellen Hits im Gepäck ist an diesem Abend sicher für jeden etwas dabei. Die Musiker um Bandleader Artur Derer sind seit vielen Jahren auf den Bühnen im Raum Stuttgart/ Schwäbisch Gmünd bekannt.

Sonntag, 17. Juli

10:00  Ökumenischer Gottesdienst open air

Mit der Begleitung durch den Musikverein Nenningen beginnt der Stadtfestsonntag traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst, den in diesem Jahr Pfarrerin Kathinka Kaden und Gemeindereferentin Elke Lang gemeinsam leiten.

11:00  Musikverein Nenningen

Im Anschluss spielen die Musiker aus Nenningen unter der bewährten Leitung von Philip Walford auf der Stadtfestbühne zünftig zum Mittagstisch auf.

14:00  Kinder- und Familienprogramm

Das Bühnen-  und Unterhaltungsprogramm beginnt mit Vorführungen der verschiedenen Turngruppen des Turnvereins Weißenstein und Musik- und Tanzbeiträgen der Grundschule auf und vor Festbühne.

Im Anschluss daran öffnet der Kindergarten Weißenstein die Spielstraße für Kinder und Jugendliche mit dem Spielmobil des Kreisjugendringes, der Kindergarten Nenningen ist mit seinem          bewährten Kinderschminkstudio aktiv und der Förderverein der Grundschule hat ein kreatives Bastelangebot dabei.

Auch in diesem Jahr bietet die Busaruhilfe Deutschland am Nachmittag wieder Kellerführungen unter dem ehemaligen Fasshaus der Gräflich Rechergschen Brauerei an.

Die Familie Kage bietet an diesem Sonntag einen historischen Überblick zur Geschichte des Schlosses Weißenstein und eine Besichtigung der Schlosskapelle an. Familie Kage freut sich auf Ihren Besuch.

16:30  Volks- und Unterhaltungsmusik mit der Schwäbischen Trachtenkapelle Söhnstetten

Ebenfalls zum zweiten Mal auf der Lautersteiner Stadtfestbühne präsentiert diese Blasmusikformation Unterhaltung pur. Die Freude an der Volks- und Unterhaltungsmusik verbindet diese in der Region Heidenheim bekannten Musiker. Für das Stadtfest haben sie einen Strauß bekannter Melodien gebunden.

Geselligkeit und Kulinarische Leckerbissen zeichnen das Lautersteiner Stadtfest seit vielen Jahren aus. Ob beim Schwäb. Albverein OG Weißenstein, der Stadtkapelle Weißenstein, der Feuerwehr Abt. Weißenstein, der Festgemeinschaft Kolpingsfamilie und Turnverein Weißenstein oder der Theaterbühne Lauterstein werden alle Festbesucher am Samstag und Sonntag mit Speisen und Getränken verwöhnt. Die Kirchengemeinde öffnet am Sonntag ihr Schloss-Café und versüßt den Gästen ihren Besuch mit Eisbechern, Kaffen und Kuchen. Und bei der Blumentombola der Gartenfreunde OG Weißenstein ist ein Gewinn beinahe garantiert.

Herzliche Einladung an alle Gäste aus Nah und Fern im Namen aller Mitwirkenden!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/31904/

Kommentar verfassen