Veranstalter mit Ideen und Engagement für das Sommerferienprogramm 2024 gesucht: Interessante, ideenreiche oder kreative Angebote – alles was Kindern Spaß macht ist willkommen

Das Sommerferienprogramm der Stadt Eislingen bietet seit Jahren Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten, um in den großen Ferien tolle Höhepunkte zu setzen. Oftmals werden bei den unterschiedlichen Angeboten neue Interessen und Neigungen entdeckt, die dann zu einem Hobby ausgebaut werden oder zu einer Vereinsmitgliedschaft führen. Die Stadtverwaltung Eislingen freut sich auf alle Angebote rund um die Interessen von Schulkindern ab sechs Jahren.

Die Vorbereitungen zum neuen Sommerferienprogramm sind bereits angelaufen. Die Stadtverwaltung bittet Veranstalter um tatkräftige Unterstützung, die entweder ganz neu ein Programm anbieten möchten oder schon seit einigen Jahren treu dabei sind.

Aufgerufen sind Eislinger Vereine, Organisationen und Privatpersonen, die bis spätestens 25. März 2024 einen Programmpunkt per E-Mail einreichen. Erfreulich wäre es, wenn sich viele Veranstalter finden, um den Kindern und Jugendlichen schöne Sommerferien bieten zu können. Gerne aufgenommen werden auch Ideen von Eltern oder Großeltern, die ein schönes Hobby, einen interessanten Beruf oder besondere Fertigkeiten haben, die beim Sommerferienprogramm vermittelt werden können (Kontakt: Sandra Fetzer, Amt für Bildung und Betreuung, Telefon: 07161 / 804-231; E-Mail: s.fetzer@eislingen.de). Das Anmeldeformular steht auf der städtischen Internetseite unter www.eislingen.de/Sommerferienprogramm zum Download bereit.

Foto (Bildquelle: Stadt Eislingen): Beim Sommerferienprogramm 2024 können Vereine, Privatpersonen und Organisationen Veranstaltungen für Kinder anbieten.

PM Stadtverwaltung Eislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/164943/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.