Tee-Time und schwäbische Küche im Golfclub Schloss Monrepos

In der Region wird eine Vielzahl an beliebten Sportarten ausgeführt, vom Fußball über Handball bis hin zum Golf ist hier alles dabei. Eine beliebte Adresse unter Golfern ist der Golfclub Schloss Monrepos in Ludwigsburg, der über einen ausgezeichneten 18-Loch Champions Platz verfügt.

Direkt am Rande des Monrepos Sees und inmitten eines Naherholungsparks gelegen, wartet hier ein Fleck Natur inmitten des Wirtschaftsraums. Mit einer zweistöckigen Driving Range und einem öffentlichen Golfplatz, auf dem jeder abschlagen kann, werden hier Freunde des Golfs willkommen geheißen. Doch nicht nur Golfer kommen auf ihre Kosten, denn auch alle, die sich einen typisch schwäbischen Gaumenschmaus wünschen, sind hier richtig. Das kürzlich eröffnete Restaurant Leibspeise serviert direkt am Green regionale Spezialitäten.

Golf wird hierzulande immer beliebter

Der Golfsport gewinnt in Deutschland seit einiger Zeit kontinuierlich an Popularität und begeistert eine stetig wachsende Anzahl an Menschen. Dabei hat die Bundesrepublik auch schon einige Top Golfspieler hervorgebracht, wie etwa den legendären Golfer Bernhard Langer, der mit Abstand berühmteste deutsche Golfer, der selbst mit seinen 65 Jahren noch immer im Sport aktiv ist. Doch auch andere deutsche Athleten, wie etwa Martin Kaymer und Stephan Jäger zeigen auf dem Green groß auf und inspirieren, den international gefeierten Sport selbst einmal auszuprobieren. Dafür laden in der gesamten Bundesrepublik und auch in der Region zahlreiche Golfclubs zur Tee-Time ein. Im Golfclub Schloss Monrepos in Ludwigsburg kann das Golfspiel mit einem traditionell schwäbischen Gericht schmackhaft abgerundet werden.

Schwäbische Spezialitäten am Green

Das Clubrestaurant Leibspeise im Golfclub Schloss Monrepos hat nach einer umfangreichen Kernsanierung und Neugestaltung im letzten Jahr unter der Anleitung eines neuen Pächters wieder die Türen geöffnet und lädt sowohl Golfer als auch alle anderen zu Tisch. Der gebürtige Ludwigsburger Manuel Meschenmoser führt das Restaurant und serviert direkt am Green gelegen traditionsreiche schwäbische Küche. Der Schwerpunkt liegt auf klassischen schwäbischen Spezialitäten, doch auch internationale Einflüsse des reisefreudigen Chefkochs lassen sich schmecken. Bei einer eleganten, aber gemütlichen Atmosphäre können hier Spezialitäten von der Flädlesuppe und geschmälzten Maultaschen über den Zwiebelrostbraten und das Edelwildgulasch bis hin zu Spätzle und Semmelknödel verköstigt werden. Der Küchenchef setzt bei der Zubereitung aller Speisen auf vorrangig regionale Zutaten, während auch die edlen Tropfen auf der umfangreichen Getränkekarte aus der Region bezogen werden.

So lässt sich der Tag auf dem Green im Golfclub Schloss Monrepos in Ludwigsburg mit einem typisch schwäbischen Gericht hervorragend abrunden. Es ist jedoch keine Voraussetzung, zu golfen, denn im neuen Restaurant Leibspeise sind alle Gäste willkommen. Hier treffen Tee-Time und schwäbische Schmankerl zusammen.

Foto von Robert Ruggiero auf Unsplash

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/146869/

Kommentar verfassen