Göppinger Traditionsunternehmen – Historische Stadtführung – Spurensuche Märklin

Es ist unglaublich, wie viele Geschäfte es in Göppingen gibt, die teilweise bereits seit 1880 im Familienbesitz sind. Die 3. oder 4. Generation ist keine Seltenheit. Faszinierend sind auch die Bedingungen oder Aspekte, unter welchen die Firmen gegründet wurden. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, mit Stadtführerin Ursula Weingart-Brodbeck auf Tour zu gehen und dabei viele spannende Details zu erfahren. Außerdem ergibt sich hierbei die Gelegenheit, mit einigen Geschäftsinhabern selbst zu sprechen.

„Auf den Spuren der Traditionsunternehmen“ werden am Freitag, 7. Oktober, um 17 Uhr das Lederwarengeschäft Leder Fuchs, das Schirmgeschäft Klingenstein, die Lichtstube Weinberger und das Einrichtungshaus Grimm besucht.

Am Samstag, 8. Oktober, um 10:30 Uhr erfahren Interessierte bei der monatlich stattfindenden „Historischen Stadtführung“ viel Wissenswertes und Interessantes über die geschichtlichen Ereignisse, Straßen, Plätze und Sehenswürdigkeiten der Hohenstaufenstadt Göppingen. Stadtführerin Silke Allmendinger nimmt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit zu einem interessanten Rundgang durch die Innenstadt und erzählt von der bewegten Geschichte Göppingens.

Außerdem findet am Samstag, 8. Oktober, und Samstag, 15. Oktober, jeweils um 14:30 Uhr, endlich wieder die spannende Führung „Spurensuche Märklin“ mit Gästeführer Roland Gaugele statt. Hierbei werden frühere Produktionsorte der vor über 150 Jahren gegründeten Firma Märklin aufgesucht. Im Anschluss an die Stadtführung wird die ehemalige Märklin-Villa einschließlich des Bade-Pavillons mit dem Oskar Schlemmer-Wandgemälde besucht.

Informationen und Tickets für die Führungen gibt es im ipunkt im Rathaus oder unter www.erlebe-dein-goeppingen.de.

PM Stadtverwaltung Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/142219/

Kommentar verfassen