«

»

Beitrag drucken

Waldstetten: Falscher Mahnbescheid

Auch nicht neu ist die Masche, die Betrüger anwenden, um verängstigte Bürger zur Zahlung eines Geldbetrages zu veranlassen.

So erhielt ein 77-Jähriger am Mittwochvormittag den Anruf einer ihm unbekannten Frau. Die Dame, die mit osteuropäischem Akzent sprach, forderte ihn auf, einen fälligen Mahnbescheid, der von einer Dienststelle in Stuttgart erlassen worden sei, schnellstmöglich zu bezahlen. Auch der Waldstettener ließ sich von der Anruferin nicht aufs Glatteis führen, so dass kein Sachschaden entstand.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/86175/

Kommentar verfassen