«

»

Beitrag drucken

Göppingen – Hohen Schaden hinterlassen

Bislang unbekannt blieb die Flucht nach einem Unfall am Dienstagmittag in Göppingen.

Zwischen 15.50 Uhr und kurz nach 16 Uhr parkte in der Hauptstraße ein schwarzer Audi. Der stand nach der Freihofstraße am rechten Rand. Ein bislang Unbekannter beschädigte das Auto an der hinteren Stoßstange. Danach fuhr er weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei (Tel. 07161/632360) hat die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen. Sie hofft auf Zeugenhinweise, damit der Flüchtige zur Rechenschaft gezogen werden kann. Der hinterlassene Schaden beträgt etwa 2.500 Euro. Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/85285/

Kommentar verfassen