Mühlhausen i.T. – Diesel abgezapft – LKW bleibt wegen Kraftstoffmangels auf der Autobahn liegen

Ein litauischer Sattelzug ist am Samstagmorgen gegen 04.15 Uhr auf der Autobahn in Fahrtrichtung München wegen eines leeren Dieseltanks liegengeblieben.

Wie daraufhin festgestellt wurde, befand sich im Kraftstofftank ein ca. 6cm großes Bohrloch. Zuvor hatte der 53-jährige Fahrer des Sattelzugs auf dem Autobahnparkplatz ‚Eselshöfe‘ seine vorgeschriebene Ruhezeit verbracht und geschlafen.

Dabei haben offensichtlich Unbekannte seinen Tank aufgebohrt und über 1.000 Liter Diesel-Kraftstoff abgezapft. Der Sattelzug musste zur Reparatur abgeschleppt werden.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/53064/

Kommentar verfassen