Wiesensteig – Polizei führt Motorradkontrollen durch

Am Donnerstag stellte die Polizei in Wiesensteig zahlreiche Verstöße fest.

Im Laufe des Tage hatte die Polizei in Wiesensteig eine Kontrollstelle eingerichtet. Insgesamt nahmen die fachkundigen Polizisten 84 Motorräder und vier Autos genauer unter die Lupe. Gegen sechs Fahrzeuglenker wurden Anzeigen wegen einer erloschenen Betriebserlaubnis gefertigt. Die hatten beispielsweise falsche Spiegel oder gar keine Rückspiegel montiert. In 17 Fällen stellte die Polizei Geschwindigkeitsverstöße. Hier waren die Fahrzeuglenker mindestens 21 km/h bei erlaubten 50 km/h zu schnell.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/169466/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.