Schwäbisch Gmünd: Alkoholisiert die Vorfahrt missachtet

Ein Gesamtsachschaden von etwa 13.000 Euro entstand am 08.03.2024, gegen 12:30 Uhr, in Schwäbisch Gmünd, als der 70-jährige Fahrer eines Nissan Navara von einem Feldweg auf die Kreisstraße in Richtung Hussenhofen einbog.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt der dort fahrenden 37-jährigen Lenkerin eines Ford Fiestas und es kam in der Einmündung zur Kollision. Die Ford-Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte durch die Polizeibeamten bei dem 70-jährigen Nissan Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt werden. Der Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/166156/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.