Schwäbisch Gmünd: Polizeibeamte nach Bedrohung angegangen

Am Dienstagabend gegen 18:15 Uhr begab sich eine 39-jährige Frau in ein Tabakgeschäft am Marktplatz.

Da gegen die Dame dort ein Hausverbot besteht, wurde sie aufgefordert den Laden zu verlassen. Hierauf griff sie zu einer Schere und bedrohte eine Mitarbeiterin. Beim Eintreffen der Polizei gab sich die 39-Jährige zunächst ruhig. Als sie durchsucht werden sollte, trat sie eine eingesetzte Polizeibeamtin und beleidigte die Beamten. Sie wurde in Gewahrsam genommen und anschließend in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Gegen sie wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/165978/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.