Reichenbach (ES): Sattelzug umgekippt

Schwere Verletzungen hat ein 48-Jähriger bei einem Unfall am Mittwochmittag in Reichenbach erlitten.

Den derzeitigen Ermittlungen zufolge wollte der Mann gegen 12.50 Uhr auf einem Baugrundstück in Verlängerung der Weinbergstraße mit einem Sattelzug mit Kippmulden-Auflieger Schotter abladen. Als der 48-jähriger Fahrer auf dem geneigten Untergrund den Auflieger zum Abladen nach oben ausfuhr, kippte der gesamte Sattelzug auf die Fahrerseite. Der dabei schwer verletzte 48-Jährige, der von der Feuerwehr befreit wurde, wurde nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Ein angeforderter Rettungshubschrauber musste zum Transport nicht eingesetzt werden. Der Sattelzug konnte mit Hilfe zweier Bergungsfahrzeuge sowie einem Bagger aufgerichtet werden. Der Sachschaden dürfte sich einer vorläufigen Schätzung zufolge auf circa 100.000 Euro belaufen.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/164633/

Kommentar verfassen