Kirchheim/Teck (ES): Frontal in den Gegenverkehr

Zwei nach derzeitigem Stand Leichtverletzte und ein Sachschaden von geschätzten 35.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag auf der Paradiesstraße ereignet hat.

Eine 39-Jährige befuhr gegen 12.15 Uhr mit ihrem Seat Ibiza die Paradiesstraße in Richtung Plochinger Straße, als sie auf Höhe der Hausnummer 70 plötzlich nach links und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es zur Frontalkollision mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden VW Tiguan eines 45-Jährigen. Beide Fahrzeuglenker wurden nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Eine Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit ergab bei der Unfallverursacherin einen vorläufigen Atemalkoholwert von mehr als vier Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/162325/

Kommentar verfassen